Dinkelbrot gut für deine Fitness


Das Korn ist besonders vielseitig und gut verträglich. Besonders für diejenigen, die allergisch auf Weizenprodukte sind, es sollte gerade in der Fitness Küche eine festen Platz einnehmen, es ist sehr energiereich und eignet sich hervorragend für das Morgenessen und ist ein gute Alternative zu den Haferflocken. Zudem versorgt es den Körper mit sehr vielen Mineralstoffen, Vitamine und hochwertige Kohlenhydraten.
Die Herstellung von Dinkelbrot wird ohne Weissmehl verarbeitet, wichtig ist darauf zu achten dass es sich um ein hochwertiges Dinkel Mehl handelt. das Brot eignet sich auf für Allergiker. Viele Ballaststoffe und wenig Kalorien tragen zu einer gesunden Ernährung bei. Der Verzehr mit Dinkelbrot eignet sich für alle, da das Dinkelbrot wichtige Aufbaustoffe enthält. Es hat eine ausgewogene Zusammensetzung bietet Sportlern eine gute Ernährungsgrundlage, sie profitieren von den wichtigen Vitalstoffen, welche das Immunsystem stärken. Die Kohlenhydrate im Dinkel erfolgen gleichmässig und langsam, so dass dieses Brot auch sehr gut für Diabetiker verträglich ist und somit auch für die Fettverbrennung seine Vorteile hat, da der Insulinspiegel stabil bleibt.
Reines Dinkelbrot ist in Biomärkten, Reformhäusern, Hofläden und Naturkostläden erhältlich.
Inzwischen backen viele Menschen ihr Dinkelbrot kurzerhand selbst.

blog_sli

SportFitness.ch Shop

Nährwerte Dinkelbrot:
Menge: 100g
202 kcal / 846 KJ
Eiweiss: 8g
Fett: 1g
Kohlenhydrate: 40g
davon Zucker: 2,4g
Ballaststoffe: 4,4g
Dinkelbrot Rezept von Barbara Meierhofer, natural Bodybuilderin
400 Gr. Ur-Dinkelmehl
Ca. 2,5 dl lauwarmes Wasser
1 TL Kokosblütenzucker oder Honig
1 gute Prise Himalayasalz od. Meersalz
1 Päckchen Trockenhefe

Alles vermengen und ca. 2 Std gehen lassen, danach zu einem Brot oder Brötchen formen. Nochmals gehen lassen. Danach bei 200 Grad im Backofen ca. 30- 40 Min. backen.

«Sonntagsbrot» kann mit ca. 30 Gr. Kokosöl oder Butter und 1 Ei verfeinert werden, enthält dann etwas mehr gesundes Fett.