Fitness und Body Anfänger


Als Newcomer in diesem Sport hast du am Anfang alle Hände voll zu tun mit deiner Trainingsplanung und der Ernährung. Nach ein paar Wochen/Monaten ist das Thema Nahrungsergänzung im Gespräch, das dann verständlicherweise noch Neuland ist für dich. Du wirst dir Gedanken machen was für dich das beste Supplement ist, es gibt unzählige Produkte von Proteinen, Booster, Masse- und Diätprodukten und Aminosäuren. Welche Supplemente sind für einen Anfänger aber sinnvoll und für welche Supplemente solltest du dich wirklich interessieren wo dir am Anfang was bringen?

Allgemein sollte bei diesem grossen Nahrungsergänzungsmittelmarkt klargestellt werden, dass es sich um Nahrungsergänzungen handelt, wie es der Name schon sagt hantelt es sich um Ergänzungen und sollte nicht durch eine ausgewogene Ernährung ersetzt werden. Bevor du dir Gedanken darübermachst, welche Produkte den Muskelaufbau oder die Leistungsfähigkeit für dich die richtigen sind, muss du deine Ernährung an dein Training anpassen. Das heisst für dich eine proteinreiche Kost mit mindestens plus 2 Gramm Eiweiss pro Kg Körpergewicht pro Tag, viel Gemüse und generell hochwertige Lebensmittel. Wenn du deinen Ernährungsplan erstellt hast kannst du jetzt Gedanken machen über die richtigen Supplemente, welche Supplements machen für den Newcomer Sinn.

Wir haben dir folgenden Supplements ausgewählt die dir als Newcomer viel bringen.

An erster Stelle wäre das Whey Protein:
Es unterstütz den Muskelaufbauprozess. Es wird vom Körper schnell aufgenommen, weshalb es vor allem in der Phase nach dem Training in Shakeform konsumiert wird, um katabole Prozesse zu minimieren und die Muskelregeneration einzuläuten.

An zweiter Stelle ist das Maltodextrin:
optimal nach einem Harten Workout, ideal für Kraftsportler während der Masse-Phase und um die Kohlenhydratspeicher (Glykogendepot) wieder zu fühlen.

Die ersten zwei Produkte würde ich dir auf jedem Fall in deinen Ernährungsplan mit einbeziehen.
Die nachfolgenden Produkte kann man bei einer Hohen Trainings Intensität zusätzlich noch mit Integrieren.

An dritter Stelle BCAA:
Die Wirkungen sind dabei ein verbesserter Muskelaufbau mit geringerem Muskelabbau und spätere Ermüdung bei hohen Belastungen.

An vierter Selle L-Glutamin:
Glutamin macht ca. 60% der Aminosäuren im Aminosäurenpool der Muskulatur aus. Es wird bei intensiven Belastungen verbraucht und muss daher regelmäßig in ausreichender Menge zugeführt werden, damit der Muskelstoffwechsel funktioniert.